Wetterextreme

In den letzten Jahrzehnten wurde Deutschland, sowie der Harz immer wieder von Wetterkapriolen heimgesucht. Dabei blieb die Kurstadt nicht unverschont.
Starke Gewittergüsse, Stürme oder langanhaltende Regenfälle führten häufig zu brisanten Wettersituationen.

Als herausragende Wetterereignisse sind hier das Hochwasser am 13 April 1994, die Kältewelle im Winter 1995/96, die Hochwasserereignisse 1998 und 2002, sowie der Orkan Kyrill im Januar 2007 zu nennen.
Auch auf das regenreiche Jahr 2007 soll hier eingegangen werden, welches insbesondere im Monat September, zu einem grösseren Hochwasser an der Radau führte.

Zu den oben geannten signifikanten Wettererscheinungen erfahren Sie auf dieser Seite besonderes Hintergrundwissen zu der Enstehung dieser Wetterlagen beziehungsweise die daraus enstanden Folgen.

Momentan befindet sich dieser Bereich noch im Aufbau. In den kommenden Wochen werden sie genauere Informationen zu den einzelnen Punkten erfahren.